.

Aufnahme


Die Aufnahme von Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung in das Wohnheim erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Fachdienst, inhaltlich begleitet durch die umfangreichen Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Förderstätte und der Förderschule.

Die Eltern bzw. gesetzlichen Betreuer werden von der Heimleitung und dem Fachdienst umfassend beraten. Um ihre Entscheidung zu erleichtern und dem aufnehmenden Team sowie dem künftigen Bewohner bzw. der künftigen Bewohnerin ein gegenseitiges Kennen lernen zu ermöglichen, wird eine Hospitation und ein Probewohnen angeboten.

Entscheiden sich die Eltern bzw. gesetzlichen Betreuer und der künftige Bewohner bzw. künftige Bewohnerin für eine Aufnahme, so wird der Kontakt zum Bezirk von Oberbayern, als Kostenträger, hergestellt. Bei der Antragstellung zur Kostenübernahme sind wir gerne behilflich. Der Heimvertrag wird nach erfolgter Zustimmung durch den Bezirk Oberbayern unterzeichnet.

Bei der Aufnahme, der Einrichtung des Zimmers und beim Ablösungsprozess stehen wir Ihnen jederzeit gerne unterstützend zur Verfügung.



Suche

Suche

Veranstaltungen und Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Elternrunde in Schule/HPT

07.12.2017 09:30 - 07.12.2017 11:30
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.helfende-haende.org! 290516 Besucher